Alle, Architektur, Architektur, München, München, Städte, Städte

Das Riesenrad Hi-Sky München

Nun war es endlich soweit. Heute konnten wir vom BDBS-Team zusammen mit zahlreichen weiteren Journalisten die Jungfernfahrt genießen. Das Wetter hat leider nicht ganz mitgespielt, doch selbst dabei war es schon beeindruckend. Entdecke bei den folgenden Bilder die Eindrücke, die wir für dich festgehalten haben.

Inhalt:

Bilder von der Pressekonferenz

Pressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky MünchenPressekonferenz HiSky München

Fakten

Seit Mitte Februar haben zwölf Monteure an dem riesigen Bauwerk aus Stahl, dass 80 Meter in die Höhe ragt, gearbeitet. Allein das Aufrichten der einzelnen 800 Tonnen Masten war eine enorme Aufgabe für Mensch und Maschine. Auf die Besucher warten 27 voll verglaste Gondeln, die 16 Personen platz bieten. Für die Technik interessierten unter euch: Es handelt sich hier um ein MAURER Riesenrad des Typs R80 XL und wurde vom holländischen Designer Ron A. Bussink entwickelt. Es hat einen Durchmesser von 74 Metern und eine Gesamthöhe von 78 Metern und steht als größtes transportables Riesenrad der Welt im Guinness Buch der Rekorde. In einer Stunde können mit dem High-Sky 1700 Personen befördert werden.

Das Hi Sky wird uns Münchner nun erstmal 2 Jahre erhalten bleiben. Den derzeit steht es auf dem Platz an dem bald der Konzertsaal des Bayerischen Rundfunks stehen wird.

Foto: OTEC/MAURERFoto: MAURERFoto: MAURERFoto: MAURERFoto: MAURERFoto: MAURERFoto: OTEC/MAURERFoto: MAURERFoto: MAURERFoto: OTEC/MAURERFoto: OTEC/MAURERFoto: MAURERhi-sky-03192019.7

Wir werden es uns nicht nehmen lassen, diese neuen Fotospot selbst zu erkunden,um euch eigenes Fotomaterial, sowie einen super Timelapse präsentieren zu können. Also freut euch auf nächsten Samstag dann wird dieser Beitrag mit eigenem Bildmaterial gefüllt.

Preise und Special Angebote

Wir Münchner der Landeshauptstadt dürfen uns besonders auf das neue Riesenrad freuen, denn für uns gelten gegen Vorlage des Personalausweises besondere Ermäßigungen:

Die Münchner Bürger zahlen für die 30-minütige Fahrt mit dem Hi-Sky anstelle von 14,50 Euro nur 12,50 Euro.

Alle Preise findet ihr hier: Preisliste

Auch um besondere Erlebnisse angereicherte Fahrten mit dem Riesenrad sind für die Münchner entsprechende Vergünstigungen geplant.

Denn mit der Unterstützung eines Cateres vor Ort verschaffen zum Beispiel das „Hi-Sky Minga“ und „Monaco“, bei dem die Fahrt samt reich gefülltem Picknickkorb mit wahlweise bayerischen oder italienischen Spezialitäten zusätzliche Gaumenfreuden. Diese Fahrten dürften zu einer beliebten Erlebnisvariante werden. Wenn Ihr während der Fahrt mehr über die Stadt erfahren möchtet, könnt ihr das Paket „Hi-Sky Guided“ buchen, bei dem ein Stadtführer mit in die Gondel steigt und während der Fahrt Wissenswertes über München erzählt. Außerdem werden auch maßgeschneiderte Erlebnisse angeboten. Dafür sorgt das 20-köpfige Hi-Sky Team, damit es euch an nichts fehlt.

Erlebnisvarianten

Besprechungen im HiSkyErlebnisvariante MonacoErlebnisvarianteErlebnisvariante

 

Erreichbarkeit und Öffnungszeiten

Das Werksviertel Mitte liegt in fussnähe zum Ostbahnhof, davon nur durch die Friedenstraße getrennt. Hier findest du alle S-Bahnen und Anschluss zu U-Bahn, Tram und Bus. Alles weitere findet ihr wie gewohnt auf unserer Fotospotseite.

ÖFFNUNGSZEITEN
10 – 22 Uhr, Samstag bis 24 Uhr
letzte Fahrt ca. 30 Min. vor Betriebsschluss

S-Bahn: S1 – S8 Ostbahnhof
U-Bahn: U5 Ostbahnhof
Tram: Linie 19, Haltestelle Ostbahnhof
MetroBus: 54, 55, 62 Ostbahnhof
Stadtbus: 100, 145, 155, 187 Ostbahnhof
Nachtbus: 43, 44, 55 Ostbahnhof

In diesem Sinne wünschen wir euch ein schönes Wochenende, lasst eurer Kreativität freien lauf.

Euer Jan und Nikolas

3 thoughts on “Das Riesenrad Hi-Sky München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefallen Dir unsere Beiträge?
Vielen Dank fürs teilen!

Send this to a friend