Das Schloss Linderhof


Lesezeit ca. 3 Minuten

Geschichtlicher Hintergrund

Das Schloss Linderhof ist das kleinste Schloss des Märchenkönigs König Ludwigs II und liegt im schönen Ettal in den Ammergauer Alpen. Es ist das einzige Schloss das noch zu seinen Lebzeiten vollendet wurde. Außerdem ist es das Schloss in dem sich der König zu Lebzeiten am meisten aufgehalten hat. Erbaut wurde der Linderhof in mehreren Bauabschnitten von 1870 bis 1886. Da der König das Schloss von Versailles so liebte ließ er das Schloss Linderhof nach diesem Vorbild errichten. Im Schloss selbst wurden Motive des bayerischen Rokokos der Münchner Residenz und Schloss Nymphenburg aufgegriffen. Die Gartenanlagen wurden zwischen den Jahren 1874 und 1880 erbaut. Die Parkanlage ist Kreuzartig angelegt in einer Nord-/ Südausrichtung. Im Norden liegt der sogenannte Musikpavillon der sich derzeit in Sanierung befindet. Mittig gelegen befinden sich die Terrassengärten mit dem Neptunbrunnen. Im Süden findet die Parkanlage einen krönenden Abschluss mit dem Venustempel.

Ein weiteres Highlight in früheren Zeiten bot die sogenante Venusgrotte. Sie stellte eine künstlich erbaute Tropfsteinhöhle da. Sie ist der Venusgrotte aus der Wagneroper Tannhäuser nachempfunden. Heute ist die Grotte leider für Besucher gesperrt da diese für die Instandsetzung vorbereitet wird. Eine zeitnahe Wiedereröffnung ist noch nicht ersichtlich.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Maurische Kiosk, das Marokkanische Haus, die sogenannte Hundinghütte und die Einsiedelei des Gurnemanz die ich leider aus Zeitgründen nicht mehr besuchen konnte.

Schloss Linderhof HDR ( 1/20 Sek - f8,0 - 24mm - ISO160 )Schloss Linderhof HDR ( 1/250 Sek - f8,0 - 24mm - ISO100 )Schloss Linderhof HDR ( 1/125 Sek - f10,0 - 16mm - ISO100 )Schloss Linderhof  ( 1/25 Sek - f13,0 - 24mm - ISO160 )Schloss Linderhof HDR ( 1/80 Sek - f22 - 65mm - ISO125 )Schloss Linderhof HDR ( 1/320 Sek - f8,0 - 24mm - ISO100 )Schloss Linderhof HDR ( 1/60 Sek - f10,0 - 24mm - ISO100 )Schloss Linderhof HDR ( 1/250 Sek - f8,0 - 24mm - ISO100 )Schloss Linderhof HDR ( 1/30 Sek - f22,0 - 32mm - ISO250 )Schloss Linderhof HDR ( 1/160 Sek - f8,0 - 85mm - ISO100 )Schloss Linderhof HDR ( 1/100 Sek - f10,0 - 24mm - ISO100 )Schloss Linderhof HDR ( 1/60 Sek - f10,0 - 28mm - ISO100 )Schloss Linderhof ( 1/25 Sek - f4,0 - 24mm - ISO1000 )Schloss Linderhof HND1000 ( 9,0 Sek - f4,0 - 16mm - ISO400 )Schloss Linderhof HDR ( 1/100 Sek - f22,0 - 24mm - ISO100 )

Fotografische Sicht

Für mich persönlich ist das Schloss Linderhof das schönste aller Schlösser des Kinis. Aufgrund seiner Kompaktheit der gesamten Schlossanlage, ist es sehr übersichtlich und bietet uns als Fotografen die Möglichkeit die Anlage schnell auszuchecken. Ich war diesmal zu Beginn der Golden Stunde vor Ort. Zu dieser Zeit waren die gesamten Touristenströme schon längst wieder weg und ich hatte das gesamte Schloss Linderhof für mich alleine. Es war eine himmlische Ruhe vor Ort, da das Schloss mitten in den Berg gebaut wurde.  Ich kann Euch nur Empfehlen das Schloss noch vor der Golden Stunde aufzusuchen. Der Grund ist,dass das Schloss Nachts nicht beleuchtet wird. Darum gibt es diesmal keine Bilder in der Blauen Stunde. Es fehlt einfach viel zu viel Licht um diese Zeit, um Rauschfreie Fotos machen zu können.

Somit haben ich mich Hauptsächlich fotografisch auf das Schloss Linderhof, die Gartenanlagen mit seinen Terrassengärten und dem Neptunbrunnen sowie dem Vensutempel konzentriert.

Einstellungen

Des weitern waren meine Einstellungen die Zeitautomatik (Blendenvorwahl). Um auch bei fortschreitender goldenen Stunde und daher dunkleren Lichtverhältnissen immer noch verwacklungsfreie Bilder zu bekommen, entschied ich mich von anfänglichen ISO 100 auf bis zu ISO Automatik um zu stellen. Zudem sind meist alle Bilder während der Goldenen Stunde in einer Belichtungsreihe entstanden (+/- 3 oder sogar +/-3 EV – vgl. Grundlagentutorial). Am Venusbrunnen habe ich dann unter anderem den ND-Filter 1000 aufgeschraubt um das Wasser glatt zu ziehen, um so die Spiegelungen hervorzuheben. Diese wurden allerdings durch eine nachfolgenden Bearbeitung in Photoshop Lightroom nochmals künstlich verstärkt. Ansonsten haben ich zwischen einer Blende f8 und f10 variiert um ausreichenden Tiefenschärfe im Bild zu erzeugen.

Erreichbarkeit

Das Schloss Linderhof liegt im Graswangtal, in der Nähe der Gemeinde Ettal. Von München aus kommend müsst Ihr auf die Auffahrt Richtung A8/A96/A95/Stuttgart/Lindau/Garmisch-Paten Kirchen. Von dort aus habt Ihre eine ungefähre Fahrtzeit von einer Stunde.

Abfahren müsst Ihr dann auf die Bundesstraße B2 nach Oberau. Ab dort könnt Ihr der Beschilderung zur B23 / Ettaler Straße Richtung Ettal folgen. Das Schloss Lindenhof liegt von der Staatsstraße ST2060 auf der Rechten Seite.

Wir wünschen Euch einen wunderschönen Ausflug, es ist wirklich eine Reise Wert. Wir werden im Sommer sicher nochmal hinfahren, wenn alles Grün ist und die Parkanlagen in voller Pracht blühen.

Euer Blog der Blauen Stunde

2 Gedanken zu „Das Schloss Linderhof

  1. Hallo Sven,

    vielen Dank Sven das freut uns sehr, dass Dir unsere Seite gefällt.
    Wir freuen uns sehr dich als neuen Leser gewonnen zu haben.

    Gruß Nikolas und Jan

  2. Hallo ihr Beiden,
    ich bin soeben auf eurer Seite gelandet und habe mich mal umgeschaut.
    Gefällt mir sehr gut wie ihr eure Beiträge aufgebaut habt. So ähnlich mache ich das auch immer wenn ich von Verlassenen Orten berichtet habe.
    Ich werd hier bestimmt mal wieder reinschauen.
    Viel Spaß weiterhin!

    Viele Grüße
    Sven

Schreibe einen Kommentar