Eventkalender

Willkommen auf unserem Foto-Eventkalender für Gelegegenheiten zum Fotografieren

Du kannst in dem folgenden Eventkalender ganz einfach die nächsten Fotogelegenheiten / den nächsten Fotoevent finden. Dazu zeigen wir Dir alle von uns gesammelten Informationen zur Veranstaltung in unserem Kalender bzw. in der Fotogelegenheit mit an:

  • Ort
  • genauere Uhrzeit
  • einen Link für ggf. notwendige Tickets

wir wünschen Dir viel Spaß und wir hoffen, Du findest im Eventkalender deinen nächsten Fotospot.

 

Dez
14
Sa
2019
Geminiden @ Ein Dunkler Ort
Dez 14 um 23:00
Geminiden @ Ein Dunkler Ort

Die Geminiden 2018 erreichen den Höhepunkt in der Nacht vom 14–15. Dez. Auch in den umliegenden Nächten lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel.

Besonders viele Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Fans ist der Geminiden-Meteorstrom ein besonderes Ereignis, denn in den meisten Jahren können zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein.

Wann kommen die Geminiden?

Der Geminiden-Meteorstrom ist jedes Jahr im Zeitraum 4.– 17. Dezember aktiv. In diesem Zeitraum durchquert die Erde die Umlaufbahn des Asteroiden 3200 Phaethon, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre verglühen. Die meisten Sternschnuppen gibt es normalerweise am 13. oder 14. Dezember von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr in der früh.

 

Dez
14
Mo
2020
Geminiden @ Ein Dunkler Ort
Dez 14 um 23:00
Geminiden @ Ein Dunkler Ort

Die Geminiden 2018 erreichen den Höhepunkt in der Nacht vom 14–15. Dez. Auch in den umliegenden Nächten lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel.

Besonders viele Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Fans ist der Geminiden-Meteorstrom ein besonderes Ereignis, denn in den meisten Jahren können zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein.

Wann kommen die Geminiden?

Der Geminiden-Meteorstrom ist jedes Jahr im Zeitraum 4.– 17. Dezember aktiv. In diesem Zeitraum durchquert die Erde die Umlaufbahn des Asteroiden 3200 Phaethon, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre verglühen. Die meisten Sternschnuppen gibt es normalerweise am 13. oder 14. Dezember von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr in der früh.

 

Dez
14
Di
2021
Geminiden @ Ein Dunkler Ort
Dez 14 um 23:00
Geminiden @ Ein Dunkler Ort

Die Geminiden 2018 erreichen den Höhepunkt in der Nacht vom 14–15. Dez. Auch in den umliegenden Nächten lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel.

Besonders viele Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Fans ist der Geminiden-Meteorstrom ein besonderes Ereignis, denn in den meisten Jahren können zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein.

Wann kommen die Geminiden?

Der Geminiden-Meteorstrom ist jedes Jahr im Zeitraum 4.– 17. Dezember aktiv. In diesem Zeitraum durchquert die Erde die Umlaufbahn des Asteroiden 3200 Phaethon, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre verglühen. Die meisten Sternschnuppen gibt es normalerweise am 13. oder 14. Dezember von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr in der früh.

 

Dez
14
Mi
2022
Geminiden @ Ein Dunkler Ort
Dez 14 um 23:00
Geminiden @ Ein Dunkler Ort

Die Geminiden 2018 erreichen den Höhepunkt in der Nacht vom 14–15. Dez. Auch in den umliegenden Nächten lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel.

Besonders viele Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Fans ist der Geminiden-Meteorstrom ein besonderes Ereignis, denn in den meisten Jahren können zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein.

Wann kommen die Geminiden?

Der Geminiden-Meteorstrom ist jedes Jahr im Zeitraum 4.– 17. Dezember aktiv. In diesem Zeitraum durchquert die Erde die Umlaufbahn des Asteroiden 3200 Phaethon, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre verglühen. Die meisten Sternschnuppen gibt es normalerweise am 13. oder 14. Dezember von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr in der früh.

 

Dez
14
Do
2023
Geminiden @ Ein Dunkler Ort
Dez 14 um 23:00
Geminiden @ Ein Dunkler Ort

Die Geminiden 2018 erreichen den Höhepunkt in der Nacht vom 14–15. Dez. Auch in den umliegenden Nächten lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel.

Besonders viele Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Fans ist der Geminiden-Meteorstrom ein besonderes Ereignis, denn in den meisten Jahren können zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein.

Wann kommen die Geminiden?

Der Geminiden-Meteorstrom ist jedes Jahr im Zeitraum 4.– 17. Dezember aktiv. In diesem Zeitraum durchquert die Erde die Umlaufbahn des Asteroiden 3200 Phaethon, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre verglühen. Die meisten Sternschnuppen gibt es normalerweise am 13. oder 14. Dezember von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr in der früh.

 

Dez
14
Sa
2024
Geminiden @ Ein Dunkler Ort
Dez 14 um 23:00
Geminiden @ Ein Dunkler Ort

Die Geminiden 2018 erreichen den Höhepunkt in der Nacht vom 14–15. Dez. Auch in den umliegenden Nächten lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel.

Besonders viele Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Fans ist der Geminiden-Meteorstrom ein besonderes Ereignis, denn in den meisten Jahren können zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein.

Wann kommen die Geminiden?

Der Geminiden-Meteorstrom ist jedes Jahr im Zeitraum 4.– 17. Dezember aktiv. In diesem Zeitraum durchquert die Erde die Umlaufbahn des Asteroiden 3200 Phaethon, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre verglühen. Die meisten Sternschnuppen gibt es normalerweise am 13. oder 14. Dezember von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr in der früh.

 

Dez
14
So
2025
Geminiden @ Ein Dunkler Ort
Dez 14 um 23:00
Geminiden @ Ein Dunkler Ort

Die Geminiden 2018 erreichen den Höhepunkt in der Nacht vom 14–15. Dez. Auch in den umliegenden Nächten lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel.

Besonders viele Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Fans ist der Geminiden-Meteorstrom ein besonderes Ereignis, denn in den meisten Jahren können zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein.

Wann kommen die Geminiden?

Der Geminiden-Meteorstrom ist jedes Jahr im Zeitraum 4.– 17. Dezember aktiv. In diesem Zeitraum durchquert die Erde die Umlaufbahn des Asteroiden 3200 Phaethon, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre verglühen. Die meisten Sternschnuppen gibt es normalerweise am 13. oder 14. Dezember von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr in der früh.

 

Dez
14
Mo
2026
Geminiden @ Ein Dunkler Ort
Dez 14 um 23:00
Geminiden @ Ein Dunkler Ort

Die Geminiden 2018 erreichen den Höhepunkt in der Nacht vom 14–15. Dez. Auch in den umliegenden Nächten lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel.

Besonders viele Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Fans ist der Geminiden-Meteorstrom ein besonderes Ereignis, denn in den meisten Jahren können zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein.

Wann kommen die Geminiden?

Der Geminiden-Meteorstrom ist jedes Jahr im Zeitraum 4.– 17. Dezember aktiv. In diesem Zeitraum durchquert die Erde die Umlaufbahn des Asteroiden 3200 Phaethon, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre verglühen. Die meisten Sternschnuppen gibt es normalerweise am 13. oder 14. Dezember von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr in der früh.

 

Dez
14
Di
2027
Geminiden @ Ein Dunkler Ort
Dez 14 um 23:00
Geminiden @ Ein Dunkler Ort

Die Geminiden 2018 erreichen den Höhepunkt in der Nacht vom 14–15. Dez. Auch in den umliegenden Nächten lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel.

Besonders viele Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Fans ist der Geminiden-Meteorstrom ein besonderes Ereignis, denn in den meisten Jahren können zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein.

Wann kommen die Geminiden?

Der Geminiden-Meteorstrom ist jedes Jahr im Zeitraum 4.– 17. Dezember aktiv. In diesem Zeitraum durchquert die Erde die Umlaufbahn des Asteroiden 3200 Phaethon, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre verglühen. Die meisten Sternschnuppen gibt es normalerweise am 13. oder 14. Dezember von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr in der früh.

 

Dez
14
Do
2028
Geminiden @ Ein Dunkler Ort
Dez 14 um 23:00
Geminiden @ Ein Dunkler Ort

Die Geminiden 2018 erreichen den Höhepunkt in der Nacht vom 14–15. Dez. Auch in den umliegenden Nächten lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel.

Besonders viele Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Fans ist der Geminiden-Meteorstrom ein besonderes Ereignis, denn in den meisten Jahren können zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein.

Wann kommen die Geminiden?

Der Geminiden-Meteorstrom ist jedes Jahr im Zeitraum 4.– 17. Dezember aktiv. In diesem Zeitraum durchquert die Erde die Umlaufbahn des Asteroiden 3200 Phaethon, dessen Bruchstücke als Sternschnuppen in der Atmosphäre verglühen. Die meisten Sternschnuppen gibt es normalerweise am 13. oder 14. Dezember von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr in der früh.

 

Gefallen Dir unsere Beiträge?
Vielen Dank fürs teilen!

Send this to a friend